Madden NFL 15: Die Götter des Football haben gesprochen

MaddenKlein

Football – die härteste der großen kommerziellen Ballsportarten ist ein Phänomen, das kompromisslose Action mit einer taktischen Tiefe verbindet, die für viele europäische Sportfans immer noch eine hohe Hürde darstellt. Wer das Spiel analysieren, lernen, verstehen und erleben will, ist bei Electronic Arts und Madden NFL 15 richtig. Die aktuelle Auflage der langjährigen Serie ist gerade erschienen. Weiterlesen

Share

Mächtige Mechs und Killererbsen

Titanfall

Multiplayer-Modi waren in früheren Zeiten ein Bonus, der die Solokampagnen von Shootern, Sportsimulationen und Strategietiteln ergänzt hat. Heute bilden Multiplayermatches ein dominierendes Marktsegment, das selbstständig und unabhängig funktioniert. Das beweisen zwei aktuelle Blockbuster, die völlig auf Solomodi verzichten: Titanfall und Plants vs. Zombies Garden Warfare. Der TV hat die Versionen für die Xbox One getestet.

Weiterlesen

Share

Dark Souls 2: Dieser Weg wird kein leichter sein

Dark Souls 2 III

Der Test von Dark Souls 2 ist Erlebnis und Martyrium.  Zwei Dinge lassen sich sagen: Der Titel des japanischen Studios From Software ist eines der besten Spiele der alten Konsolengeneration und erreicht die Klasse seines genialen Vorgängers. Na gut, drei Dinge: Wer hier den Abspann erreicht, darf sich für besser halten als der Rest.  Weiterlesen

Share

Need for Speed Rivals: Die rasenden Philosophen

NFSneu
Racer sind Anarchisten, deren Aktionen die gesellschaftliche Ordnung verhöhnen. Cops sind Instrumente des Systems, die diesen Hohn stoppen sollen. Need for Speed Rivals hebt das im Prinzip simple Spiel “Raser gegen Polizei” auf einen geradezu philosophischen Level. Dahinter steckt ein solides Rennspiel.  Weiterlesen
Share

Assassin’s Creed IV: Klar zum Entern, Attentäter!

Assassins Creed

Sind die Erinnerungen unserer Vorfahren in unseren Genen abgespeichert? Die Animus-Theorie des Schweizer Psychologen Carl Gustav Jung (1875 bis 1961) ist die Basis der Spiele-Serie Assassin’s Creed. Deren vierter Teil führt den Spieler in die Karibik des Jahres 1715 und präsentiert wieder eine fantastische virtuelle Welt.  Weiterlesen

Share

Battlefield 4: Definitiv keine Poesie

Battlefield4

Wer Bruce Willis in einem beliebigen Teil der Stirb-langsam-Reihe sieht, sollte nicht auf die Idee kommen, sich über die platte Handlung oder fehlende darstellerische Tiefe zu beschweren. Solche Elemente gehören nicht zum Angebot. Dafür kracht es im Sekundentakt. Gebäude stürzen ein, Fahrzeuge explodieren – eine Ode an die Kunst der Zerstörung. Genau so funktioniert Battlefield 4, und zwar famos. Wer eine starke Story will, soll doch bitte den Controller weglegen und lieber ein gutes Buch lesen oder mal ins Theater gehen. Weiterlesen

Share

Fifa 14: Fußball pur. Wie immer.

Fifa 1

Die Fußballsimulation Fifa 14 von Electronic Arts steht an der Spitze der Verkaufscharts mehrerer Systeme. Jedes Jahr im Herbst wiederholt sich dieses Ritual der Spieleindustrie, das in der Welt der elektronischen Unterhaltung einmalig ist. Das Spiel ist im Kern die gleiche hochwertige Präsentation des Fußballsports, die es bereits im Jahr davor war, in Optik und Struktur aktualisiert und ergänzt um einzelne Features. Doch in den Augen der Fans ist die Vorjahresversion ebenso wie die vergangene Bundesligasaison nur noch eine Erinnerung.  Weiterlesen

Share

In Los Santos ist die Hölle los

Michael

Ein Videospiel wird zum Leitmedium der Unterhaltungsindustrie. Bereits am Tag des Verkaufsstarts am 17. September erzielte Grand Theft Auto 5 einen Umsatz von 800 Millionen Dollar, zwei Tage später war die Milliardenmarke geknackt. Noch nie hat ein Unterhaltungsprodukt so schnell so viele Kunden gewonnen.  Weiterlesen

Share

Der erste Angriff der grünen Männchen: The Bureau XCOM Declassified

XCOM neu

Die Telefone sind riesig und haben Wählscheiben. Die Agenten tragen Anzug, Schlips und Hut. Im Strategiehauptquartier hat der bärbeissige Direktor eine Kippe in der Hand. Und die Aliens sehen genauso aus, wie das Science-Fiction-Kino der 50er sie oft dargestellt hat. Grün. Fies. Komische Laute gurgelnd. Tödlich. “The Bureau wurde gegründet, um einen Kampf gegen die Kommunisten zu führen”, knurrt der Direktor im ersten Briefing. “Jetzt haben wir den Kampf, aber einen anderen Feind.” Wir schreiben das Jahr 1962. Weiterlesen

Share