Wenn das Lied vom Tod erklingt

Oscar-Gewinner Jeff Bridges spielt in der Neuverfilmung von „True Grit“ (Wahrer Schneid) den Marshall Rooster Cogburn. Im Original von 1968 hatte John Wayne diese Rolle präsentiert. Foto: Paramount

Starke Western auf Blu-ray: Paramount bringt „True Grit“ und den Klassiker „Spiel mir das Lied vom Tod“. Beide sind Meisterwerke ihres Genres. Weiterlesen

Share

Red Faction Armageddon: Auf dem Mars ist die Hölle los

Wer hat als Kind am Strand oder im Sandkasten gerne Sandburgen gebaut, nur um sie hinterher mit Genuss zu zertrümmern, abzureißen oder von Fluten aus dem Wassereimer wegspülen zu lassen? Red Faction Armageddon ist der wahr gewordene Software-Traum derartiger Demontage-Experten. Die kreative Zerstörung der Spielwelt ist Mittelpunkt und zentrale Stärke des THQ-Shooters um den Kampf auf dem Mars. Weiterlesen

Share

LA Noire: Der Gute, die Bösen und die Korrupten

Welch großartige Spiele hat Rockstar uns schon geschenkt. Allen voran das tarantinoeske Gansterepos Grand Theft Auto in mehreren Akten, aber auch ultraharte Massaker wie die beiden Manhunt-Teile, das Baller-Festival Max Payne und Red Dead Redemption als DEN Software-Western schlechthin. LA Noire ist anders. Ernster. Düsterer. Ruhiger. Langsamer. Ein Spiel, dessen zentrale Stärke nicht Action oder Adrenalin, sondern Atmosphäre ist. Weiterlesen

Share

Feuer frei für den DUKE!

Am Freitag ist ein Spiel in den Händlerregalen aufgetaucht, das längst viele für einen Mythos oder einen Werbegag halten. Der Shooter Duke Nukem Forever wurde vor 14 Jahren zum ersten Mal angekündigt und seitdem so oft verschoben, dass niemand mehr an eine tatsächliche Veröffentlichung geglaubt hat. Doch es ist wahr, der Duke ist wieder da. Er hat zwar ein paar technische und vor allem grafische Schwächen im Gepäck, aber Sprüche, Action und Leveldesign sind dennoch ein paar Blicke bzw. Schüsse wert. Weiterlesen

Share