Gamescom: In Köln spielt die Welt

Die ESL Gaming Area während der Gamescom 2010. Foto: Koelnmesse

Deutschland spielt gerne: Die Computer- und Videospielindustrie hat ihren Umsatz 2010 um drei Prozent auf 1,86 Milliarden Euro gesteigert. Auf der Gamescom in Köln, der größten Spielemesse der Welt, wird die Branche zeigen, was sie zu bieten hat und welche Trends den Markt prägen.   Weiterlesen

Share

Shadows of the Damned: Ein virtueller Höllentrip

Gegen die Mächte der Hölle sind Computerspieler schon oft angetreten. So absolut abgedreht und nicht jugendfrei wie in Shadows of The Damned ging es dabei allerdings noch nie zur Sache. Es scheint, als ob der generell recht brave Branchenriese Electronic Arts im Sommergeschäft einen durchgeknallten Doppelschlag landen wollte. Shadows of the Damned ist noch wahnsinniger als Alice: Madness Returns. Weiterlesen

Share

Alice Madness Returns: Die dunkle Seite des Wunderlands

 American McGee gehörte zu den Wahnsinigen bei id Software, die mit Doom und Quake die konsequenteste Verbindung hervorragender 3D-Technik mit extremer Gewaltanwendung schufen. Als er dann anfing, eigene Spiele zu kreieren, war das Ergebnis noch abgedrehter: American McGees Alice zeigte schon im Jahr 2000 auf dem PC eine Interpretation von Alice im Wunderland, die wahrhaftig nicht als Kinderbuch oder Gute-Nacht-Geschichte durchgeht. Jetzt kommt die Fortsetzung, und sie macht aus Lewis Carrolls Vorlage eine mörderische Geisterbahnfahrt. Was für ein Spaß! Weiterlesen

Share