The Darkness II: Ein herrlich böser Höllentrip

Als wäre das Dasein als Mafia-Killer nicht schon hart genug, hat Jackie Estacado noch ein weiteres Problem: Er ist Träger der Darkness, einer dämonischen Macht, die ihn mit mörderischen Kräften ausstattet. 2007 ließ 2K Games den gefährlichen Buschen zum ersten Mal auf die Spielewelt los und landete mit dem in Inszenierung und Darstellung ungewöhnlichen Horror-Shooter The Darkness einen Volltreffer, der im aktuellen The Darkness II konsequent fortgesetzt wird. Schließlich ist Jackies Freundin Jenny, mit der wir im ersten Teil so schön auf der Fernsehcouch gekuschelt haben, ermordet worden. Weiterlesen

Share

Hart, realistisch, hervorragend: UFC Undisputed 3

 

Reale Kampfsportsimulationen sind auf dem Spielemarkt so selten wie deutsche Boxweltmeister im Schwergewicht. Seit Jahren groß am Markt sind Fantasy-Scharmützel wie Tekken, Mortal Kombat oder das gerade neu aufgelegte Soul Calibur. Doch 2009 schoss der renommierte Publisher THQ quasi aus dem Nichts an die Spitze dieses Genres und präsentierte mit UFC Undisputed eine technisch wie optisch ausgezeichnete und vor allem in jedem Detail realistische Umsetzung der Mixed Martial Arts und damit der härtesten Vollkontaktsportart der Welt. Die gesellschaftliche Sensibilität gegenüber den harten und oft blutigen Kämpfen im Octagon ist – das hat THQ genau richtig erkannt – ein zusätzlicher Marketingboost. So hat der jetzt erscheinende dritte Teil der Undisputed-Serie hervorrragende Chancen, den Erfolg seiner Vorgänger zu wiederholen und die Tabellenführung zu verteidigen. Weiterlesen

Share

Wenn sich Männer, Mädels und Monster prügeln: Soul Calibur V

Männer, Frauen, Götter und Dämonen stehen sich in Zweikämpfen gegenüber. Ihr Ring ist der Bildschirm. Beat em up (Schlag sie zusammen) nennt der Spielejargon dieses Genre des virtuellen Schlaghagels, dessen Urväter Bruce Lee und Karateka, Double Dragon und Street Fighter oder Tekken und Virtua Fighter heißen. Im Flüsterton ergänzt der Fan den Tabubrecher Mortal Kombat. Die Serie Soul Calibur startete in den 90ern, punktete 2008 mit einem gelungenen Debüt auf den Next-Generation-Konsolen und zeigt jetzt mit dem aktuellen fünften Teil eine optisch gewaltige und geradezu opernhafte Inszenierung von fantastischen Figuren in Bildschirm-Duellen. Es knallt gewaltig. Weiterlesen

Share