Black Ops II: Das Phänomen Call of Duty

Ein Umsatz von 500 Millionen Dollar in den ersten 24 Stunden nach dem Verkaufsstart:  Black Ops II, der aktuelle Teil der Shooter-Serie Call of Duty (Activision), ist bereits wenige Tage nach dem Release eine kommerzielle Naturgewalt und scheint zum erfolgreichsten Unterhaltungsprodukt überhaupt zu werden. Die Welt will in ihrer Freizeit eben Action sehen. Weiterlesen

Share

Assassin’s Creed III: Ganz großes Kino

Sind die Erinnerungen unserer Vorfahren in unseren Genen abgespeichert? Die Animus-Theorie des Schweizer Psychologen Carl Gustav Jung (1875 bis 1961) ist die inhaltliche Basis einer der teuersten Spiele-Produktionen aller Zeiten: Assassin’s Creed III setzt Ubisofts Erfolgsserie fort, präsentiert einen neuen Protagonisten und eine der aufwendigsten Spielewelten aller Zeiten: die Geburt Amerikas. Weiterlesen

Share

WWE 13: Die guten alten Zeiten

In der Realität ist Wrestling eine perfekt choreographierte und trainierte Darbietung eingeübter Techniken. Nur im Spiel ist jeder Schlag echt, jeder Kick hart, jeder Wurf mörderisch. Man könnte daraus den Rückschluss ziehen, das Wrestling nur auf dem Bildschirm richtig funktioniert – wenn man es mit einem dermaßen starken Titel wie WWE 13 zu tun hat. Weiterlesen

Share

Forza Horizon: Die geniale Raser-Party

Mal angenommen, es gäbe irgendwo ein Paradies der Raser, Racer und Tuner. Eine riesige Landschaft, in die sich kein Gesetzeshüter verirrt und in der Blitzer nur zum Dokumentieren neuer Geschwindigkeitsrekorde da sind. Eine Ecke der Welt, in der die besten Straßenfahrer gegeneinander antreten, in den Rennpausen eine niemals endende Party feiern und generell die Schönheit des Automobils preisen. Willkommen in Forza Horizon. Weiterlesen

Share