Fifa 14: Fußball pur. Wie immer.

Fifa 1

Die Fußballsimulation Fifa 14 von Electronic Arts steht an der Spitze der Verkaufscharts mehrerer Systeme. Jedes Jahr im Herbst wiederholt sich dieses Ritual der Spieleindustrie, das in der Welt der elektronischen Unterhaltung einmalig ist. Das Spiel ist im Kern die gleiche hochwertige Präsentation des Fußballsports, die es bereits im Jahr davor war, in Optik und Struktur aktualisiert und ergänzt um einzelne Features. Doch in den Augen der Fans ist die Vorjahresversion ebenso wie die vergangene Bundesligasaison nur noch eine Erinnerung. 

Die Fifa-Serie ist eine der langlebigsten und erfolgreichsten Marken in der Geschichte der Video- und Computerspiele. Vor 20 Jahren kam Fifa International Soccer heraus, und seitdem liefert Branchenprimus Electronic Arts einer stabilen Gemeinschaft von Millionen Fans weltweit in jedem Jahr eine neue Version ihrer Fußballsimulation. Natürlich hatte außerdem jede EM und WM ihre eigene Sonderedition. Anfangs reichte noch die simple Aktualisierung der Originalteams, Spieler und Wettbewerbe, um Freunde des virtuellen Kickens zum Neukauf zu bewegen. Diese Zeiten sind lange vorbei. Die Serie bewegt und verändert sich, ist mittlerweile weit weg vom sorglosen Zwei-Button-Arcade-Kick (den man sich in den Optionen immer noch zusammenschrauben kann, wenn man denn will) und orientiert sich am Ideal einer Simulation. Komplex, fordernd, anspruchsvoll. Wer ihre Inhalte zu 100 Prozent finden, nutzen und beherrschen will, muss sich reinknien.

Der Reiz des Spiels wird jedoch nicht durch seine Komplexität definiert. Fifa macht einfach Spaß. Die großartige Optik, die Animationen, die Stadien. Die Taktik- und Zweikampfoptionen, der Spielfluss, die Strafraumszenen. All das ist die pure Freude am Fußball. Die Vielfalt der Spielmodi solo und multiplayer, online und offline ist derart groß, dass der Spieler bis zum Herbst 2014 und der nächsten Version locker beschäftigt ist. Die präzise Wiedergabe realer Spieler inklusive ihrer körperlichen und spieltechnischen Stärken war immer schon eine Basis der Fifa-Serie, ebenso wie die Präsentation aller im Weltfußball relevanten Teams, Ligen und Stadien.

Die neuen Features und Modi:

  • Precision Movement — Jetzt zählt jeder Schritt: Die Spieler können sich anders positionieren, drehen und ausweichen, sie verlagern ihr Gewicht mit der Agilität und Explosivität echter Fußballer. Antritt und Abbremsen der Spieler sind realistischer, was sich im Spiel deutlich bemerkbar macht.
  • Pure Shot — Das Schusssystem wurde optimiert. Die Spieler können nun Schrittlänge und Winkel zum Ball anpassen, um sich in die beste Schussposition zu bringen. Wird der Ball optimal getroffen, sind spektakuläre Tore die Folge. Neben gezielten Schüssen sind jetzt auch Schüsse möglich, wenn der Spieler gerade nicht im Gleichgewicht ist oder bedrängt wird.
  • Authentische Ballphysik — Sie berechnet die Flugbahn des Balls und ermöglicht den Spielern druckvolle Distanzschüsse, flache Präzisionsschüsse, Bogenlampen und unberechenbare Schüssel.
  • Protect The Ball — Eine klare Verbesserung der Zweikämpfe. Der Spieler kann Gegner vom Ball fernhalten und abblocken. Er kann die Positionskämpfe vor der Ballannahme gewinnen, Verteidiger überlisten und so Torchancen erarbeiten.
  • Teamintelligenz — Bessere Entscheidungen führen zu engerem, klügerem Deckungsverhalten und optimierter Laufweganalyse. Verteidiger erkennen Möglichkeiten zur Unterstützung und Balleroberung. Angreifende Spieler können sich noch besser vom Gegner lösen und engmaschige, intelligente Abwehrreihen durch Vorstöße, Laufwege in die Schnittstelle und Tempowechsel knacken.
  • Sprintdrehungen im Dribbling — Schnelle, explosive Drehungen und Richtungswechsel, um Verteidiger im 1-gegen-1-Situationen zu überlisten. Spieler bewegen sich in jede Richtung, ohne ihren Schwung zu verlieren und bleiben dabei im Ballbesitz.
  • Variable Dribblingpräzision — Die Ballannahme beim Dribbling variiert je nach Tempo des Spielers. Talentierte Spieler überzeugen mit Ballkontrolle und Präzision, weniger talentierte Spieler dribbeln unsicherer und unpräziser, so dass die Verteidiger den Ball erobern können.
  • Fifa Ultimate Team — Mit einem virtuellen Quartettkartensystem erstellt der Spieler sein Traumteam und tritt mit diesem online gegen den Rest der Welt an. Die Teamchemie hat einen entscheidenden Einfluss auf die Leistung der Mannschaft. Das Sammelsystem ist tatsächlich unwiderstehlich.
  • Fifa Ultimate Team Legends — Und als logische Fortsetzung des Ultimate-Team-Gedankens drängt sich natürlich eine Mannschaft aus legendären Spielern aller Epochen auf. Pélé, Lothar Matthäus und Mario Götze in einem Team? Aber gerne. Jede Legende hat einzigartige Attribute, die genau die Fähigkeiten betonen, die den Spieler in der Glanzzeit seiner Karriere ausgezeichnet haben. Diesen Modus gibt es jedoch nur auf der Xbox.
  • Skill Spiele — Ein Wettkampf-Trainingsmodus, in dem die Spieler die grundlegenden Fähigkeiten erlernen und meistern, die man in Fifa 14 braucht. Vielfältig, motivierend und absolut sinnvoll, um die vielen Steuerungsmodi zu lernen.
  • Match Day Online — Der Match Day wurde auf Saisons und Koop-Saisons erweitert, so dass Spieler bei den Saisons der Topligen der Welt vollständig online miteinander verbunden sind, wobei sich die Spielerform im Laufe der Saison auf Basis realer Ereignisse und Leistung ändert.
  • Karrieremodus —Mit dem neuen Globalen Transfer-Netzwerk kann man ganzjährig nach neuen Spielern suchen und sein eigenes Späher-Netzwerk optimieren. Eine neue Zentrale ermöglicht leichte Navigation, weniger Unterbrechungen und Live-Scouting-Berichte.

Fazit: Fifa 14 ist eine Ode an die pure Freude am Kicken und verdient seinen Spitzenplatz in den Verkaufscharts.

  • Fifa 14: Entwickelt und veröffentlicht von Electronic Arts. Erschienen für Xbox 360 (getestet), Playstation 3, Windows-PC, Wii, Nintendo 3DS, Playstation Vita, Playstation 2 und Playstation Portable. Das Spiel wird außerdem mit dem Start der Xbox One am 21. November sowie der PlayStation 4 am 29. November erhältlich sein. Jörg Pistorius

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*