Der erste Angriff der grünen Männchen: The Bureau XCOM Declassified

XCOM neu

Die Telefone sind riesig und haben Wählscheiben. Die Agenten tragen Anzug, Schlips und Hut. Im Strategiehauptquartier hat der bärbeissige Direktor eine Kippe in der Hand. Und die Aliens sehen genauso aus, wie das Science-Fiction-Kino der 50er sie oft dargestellt hat. Grün. Fies. Komische Laute gurgelnd. Tödlich. „The Bureau wurde gegründet, um einen Kampf gegen die Kommunisten zu führen“, knurrt der Direktor im ersten Briefing. „Jetzt haben wir den Kampf, aber einen anderen Feind.“ Wir schreiben das Jahr 1962. Weiterlesen

Share

Where no one has gone before!

STAR_TREK__The_Next_Generation_–_Season_2_01

Space. The final Frontier. Der Weltraum. Unendliche Weiten. Am 27. Mai 1972 waren diese Worte zum ersten Mal im ZDF zu hören. Star Trek wurde zu einer der größten und langlebigsten Marken der Unterhaltungsindustrie. Captain Kirk und Mr. Spock, Scotty, Mr. Zulu und Uhura waren das erste Kapitel und der Startschuss. In den 80ern räumte die zweite Star-Trek-Serie The Next Generation alles ab und ist bis heute Kultmaterial – mittlerweile digital wiederbelebt und in Surround-Sound. Paramount hat gerade die dritte der sieben Next-Generation-Staffeln auf Blu ray veröffentlicht. Die Veröffentlichung einer Komplettbox mit zehn Star-Trek-Kinofilmen steht kurz bevor. Weiterlesen

Share

BioShock Infinite: Vision über den Wolken

Infinite1

Infinite2

BioShock Infinite ist nach Crysis 3 von Electronic Arts der nächste Shooter-Höhepunkt und könnte darüber hinaus ein ernster Kandidat für das Spiel des Jahres werden. Der Titel erscheint heute (26. März) für PC, Xbox 360 und Playstation 3. Ich habe mit einem der Entwickler, Bill Gardner von Irrational Games, über den Titel und die Vision über den Wolken gesprochen. Weiterlesen

Share

Crysis 3: Der Jäger in uns

Prophet auf der Pirsch: Crysis 3 berührt den Jäger in uns. Screenshot: EA

Prophet auf der Pirsch: Crysis 3 berührt den Jäger in uns. Screenshot: EA

Das deutsch-türkische Entwicklerstudio Crytek aus Frankfurt hat die Spieleindustrie mit Far Cry (2004) und Crysis (2007) weltweit beeindruckt: Beide Shooter zeigten zu ihrer Zeit eine den Markt dominierende grafische Brillianz. Danach stieg Crytek aus Far Cry aus und konzentierte sich auf die Weiterentwicklung der Crysis-Serie, die 2011 mit dem ebenfalls bombastischen zweiten Teil fortgestezt wurde. Jetzt schließt Crysis 3 die Trilogie um Prophet, den Nanosuit, die Söldnerarmee von C.E.L.L. und die außerirdischen Ceph ab – wieder optisch und strukturell auf Champions-League-Niveau. Weiterlesen

Share

Dead Space 3: Das Grauen im All

Im Koop-Modus durch die Alien-Geisterbahn: Jack Carver (links) und Dead-Space-Veteran Isaac Clarke. Foto: EA

Im Koop-Modus durch die Alien-Geisterbahn: Jack Carver (links) und Dead-Space-Veteran Isaac Clarke. Foto: EA

Spiele, die wirklich Angst machen, sind selten. Grusel, Splatter und Action bietet der Softwaremarkt in rauen Mengen, aber echte Angst? Ich kenne genau drei Titel dieser Art. Dead Space, Dead Space 2 und jetzt auch Dead Space 3. Wenn jedes kleine Geräusch zusammenzucken lässt, wenn hinter jeder Tür der Horror lauert, wenn erfahrene Gamer die Nerven verlieren – dann ist der Spieler im Dead-Space-Universum gefangen. Weiterlesen

Share

Halo 4: Eine Shooter-Sinfonie

Der Masterchief. Er ist der Beste.

Der Masterchief. Er ist der Beste.

Halo. Ein Name, eine Marke, ein Kult und 34 Millionen verkaufte Spiele innerhalb von elf Jahren. 2002 war der erste Teil der Halo-Serie, in Deutschland hieß er „Halo – Kampf um die Zukunft“, für viele Spieler DER Grund zum Kauf der ersten Xbox. Halo zeigte uns, dass ein Shooter mehr sein kann als Reaktionstests innerhalb linearer Level voller gescripteter Ereignisse. Die Qualität der Maps und Gefechte ist legendär. Und heute holt Halo 4 optisch, akustisch und strukturell das Optimum aus der Xbox 360 heraus. Weiterlesen

Share

XCOM Enemy Unknown: Außerirdisch!

 1993 erschien X-Com: Enemy Unknown (in Deutschland hieß es Ufo) auf der Bildfläche, machte Millionen von PC-Spielern zu überzeugten Anhängern der Rundenstrategie und wurde zu einem der besten Titel der Spielegeschichte. Firaxis hat es gewagt und X-Com neu produziert. Das Ergebnis ist gewaltig, intensiv und ungeheuer motivierend. Chefentwickler Jake Solomon stellt sich dem TV-Interview. Weiterlesen

Share

Star Wars Kinect: Nutze die Macht, Luke!

Alle Star-Wars-Spiele der vergangenen 30 Jahre hatten einen gemeinsamen Nachteil: Kein Jedi-Ritter hat den Frieden in der Galaxis jemals mit einem Controller in der Hand verteidigt. Jetzt braucht auch der Spieler keinen mehr: Microsofts Kinect-System wird zum Äquivalent der Macht: Nur mit seinen Gesten steuert der Spieler den Krieg der Sterne. Weiterlesen

Share

Mass Effect 3: Spielend rettet der Mensch die Welt

Das Spiel hat den Film als Leitmedium der Unterhaltungskultur eingeholt. Aktuell zeigt das Science-Fiction-Epos Mass Effect 3, wie ein Spiel sowohl das Budget als auch die dramaturgische Kraft eines Films erreichen kann und dabei den Spieler vom bloßen Konsumenten zum Schöpfer des Geschehens erhebt. Weiterlesen

Share

Deus Ex Human Revolution: So wird der Mensch zur Machine

Wir schreiben das Jahr 2027. Der künstliche Übermensch ist zur Realität geworden. Die Medizin kann Körperteile durch Prothesen ersetzen, die ihren Träger zum Superwesen machen. Doch wann wird der Mensch endgültig zur Maschine? Es brodelt in dieser Gesellschaft der Zukunft. Das Szenario von  Deus Ex: Human Revolution erinnert an den ewigen Klassiker Blade Runner. Der Spieler übernimmt die Rolle von Adam Jensen und erlebt einen Action-Titel mit einer guten Story und Präsentation – und einer enormen Handlungsfreiheit. Weiterlesen

Share