Fight Night Champion: Die Kunst des Faustkampfs

Zwei der Besten ihrer Gewichtsklasse: Miguel Cotto und Manny Pacquaio.

Der Boxsport hat seinen Glanz und seine Dramatik schon lange verloren.  Wehmütig blicken die Fans des Faustkampfs zurück auf epochale Sternstunden des Sports wie den Thrilla in Manila (Ali gegen Frazier 1975) oder auf Champions wie den lange als unbesiegbar geltenden Roy Jones Jr., der in vier Gewichtsklassen Weltmeister war. Fight Night Champion bringt all die Giganten des Boxens wieder in den Ring zurück. Marvelous Marvin Hagler. Thomas Hearns. Sugar Ray Leonard. Wer will, kann auch Wladimir Klitschko steuern. Aber wer will das schon. Weiterlesen

Share

WWE All Stars: Die Legenden greifen an

Wrestling ist doch nur Show, sagen die Realisten und Skeptiker. Wissen wir, antworten die Fans. Macht aber dennoch Spaß ohne Ende. Während die Serie WWE Smackdown vs. Raw die Wrestling-Matches so inszeniert, als seien sie real, zeigt das heute erscheinende WWE All Stars die Aktionen im Ring herrlich überzeichnet und bewusst realitätsfern. Die Steuerung wurde im Vergleich mit Smackdown vs. Raw klar vereinfacht, bietet aber dennoch taktische Tiefe. Und: Alle Stars von den 80ern bis heute, von Hulk Hogan bis zu John Cena spielen mit, kommentiert von Jerry „The King“ Lawler und Jim Ross. WWE All Stars gibt den Wrestling-Fans recht: Es macht Spaß ohne Ende. Weiterlesen

Share

Top Spin 4: Wirklich großes Tennis

Tennis ist quasi der Urahn aller Spiele, die jemals einen Bildschirm füllten. Mit Pong und Tennis in seiner optisch simpelsten Form fing 1972 alles an. Die Spieler waren Striche, der Ball ein Punkt. Top Spin 4 von 2K Sports zeigt, wie Bildschirmtennis im Jahr 2011 aussieht. Nämlich perfekt. Weiterlesen

Share

Ring frei für den Kampf der Titanen: WWE SmackDown vs. Raw 2011

Wrestling ist objektiv betrachtet eine seltsame Kiste. Schon die kleinsten Kinder wissen, dass die Action im Ring nur gestellt, jeder Schlag und Tritt nur angedeutet, jeder Knockout nur gespielt ist. Dennoch schlagen die Einschaltquoten und Merchandising-Umsätze von World Wrestling Entertainment (WWE) jeden anderen Kampfsport um Welten.  Auch als Spiel ist Wrestling ein Hit: Publisher THQ hat bisher mehr als 50 Millionen Exemplare seiner WWE-Spiele verkauft. Das macht WWE SmackDown vs. Raw zu einer der erfolgreichsten Serien der Spielegeschichte.

Weiterlesen

Share

Update: Fifa 11 bricht alle Rekorde

An der Spitze der Charts: Fifa 11 erzielt ein Rekordergebnis für den deutschen Videospiel- und Entertainmentmarkt. Kein anderer Kinofilm, keine Musikveröffentlichung, keine DVD startete erfolgreicher in den ersten Verkaufstagen. Gemessen am Umsatz, der am Veröffentlichungswochenende erzielt wurde, ist FIFA 11 somit der größte Launch im deutschen Entertainmentmarkt. Am ersten Verkaufswochenende wurden deutlich mehr Exemplare der Fußballsimulation FIFA 11 verkauft, als Zuschauer die Bundesligastadien am vergangenen Wochenende besucht haben. International wurden im europäischen und normamerikanischen Einzelhandel bereits mehr als 2,6 Millionen Einheiten verkauft.

Share

UFC Undisputed 2010: Die Kunst des Zweikampfs

Boxer dürfen nicht treten. Ringer dürfen nicht boxen. Kickboxer dürfen nicht werfen und hebeln. Judo-Kämpfer dürfen nur werfen und hebeln. Die vielen Varianten des Kampfsports sind normalerweise streng reglementierte und noch strenger voneinander abgegrenzte Systeme. Was wäre aber, wenn man ein Wettkampfsystem schafft, in dem alle – Boxer, Ringer, Judoka et cetera – antreten und ihr spezielles System gegeneinander anwenden dürfen? Diese Frage führte zu Vale Tudo, zu Ultimate Fighting Championships, zu blutüberströmten Kämpfern und ständigen gesellschaftlichen Kontroversen – und zu zu zwei der bisher besten Kampfsport-Spiele. Dem schon sehr guten UFC Undisputed 2009 schickt THQ jetzt den Nachfolger 2010 hinterher – eine faszinierende virtuelle Studie der Kunst des Zweikampfs. Weiterlesen

Share

Fifa WM Südafrika 2010: Stimmung pur

Was fasziniert mich am meisten an einer Fußball-WM? Ich kann diese Frage natürlich nur für mich beantworten, muss dafür aber nicht lange überlegen: Die Begeisterung, die Gänsehaut-Atmosphäre, der Jubel, die rauschenden Fan-Feste – das fasziniert mich an einer WM. Und in diesem Punkt hat Electronic Arts mit seiner Fifa-WM-Version alles richtig gemacht. Dieses Spiel ist Stimmung pur. Weiterlesen

Share

Fifa 10 verteidigt die Tabellenführung im virtuellen Fußball

Wayne Rooney von Manchester United: Fifa 10 bringt alle Weltstars mit. Screenshot: Electronic Arts 

Schon seit Jahren beherrschen zwei Softwarehäuser die Szene der Fußball-Simulationen. Electronic Arts schickt seine Fifa-Serie auf’s Feld, Konami stellt Pro Evolution Soccer (PES) auf. Die Dominanz dieser beiden Spiele-Serien ist derart groß, dass es kein Dritter wagt, hier einzugreifen. EA  und Konami beherrschen den Fußball-Markt und kämpen in jedem Jahr um die Krone der besten Fußballsimulation. Nachdem PES diesen Titel lange abonniert hatte, griff Fifa im vergangenen Jahr mit Macht an und überholte den Konkurrenten. Diese Position verteidigt auch die aktuelle Version Fifa 10: Sie ist klar der beste Computer- und Konsolen-Fußball, den es zurzeit gibt.

Weiterlesen

Share